Dr. Dirk Seeling liefert in seinem Beitrag ein Praxisbeispiel für die Erfassung des Personalentwicklungsbedarfs.
Der skizzierte Prozess wurde im Rahmen der Einführung eines strategieorientierten
Führungskräfte-Entwicklungsprogramms realisiert. Hierbei wurde der Auftraggeber,
eine deutsche Non-Profit-Organisation, durch ein Beratungsunternehmen für
Personal- und Organisationsentwicklung unterstützt.