Was ist Employer Branding?

In Zeiten eines Fach- und Führungskräftemangels, in der Arbeitnehmer bei der Wahl des Arbeitsplatzes ein breites Angebot vorfinden, ist eine starke Arbeitgebermarke mindestens genauso wichtig wie das Gehalt oder die Art der Tätigkeit. Die Arbeitgeber sind gefordert, sich dem „War for Talents“ zu stellen und sich mithilfe einer geeigneten Employer Branding Strategie und entsprechenden Maßnahmen von den konkurrierenden Mitbewerbern abzuheben. Nur durch eine erfolgreiche Arbeitgeberpositionierung und ein entsprechendes Arbeitgeberimage kann das Interesse der potenziellen Bewerber geweckt werden. Das Unternehmen sollte bei der Definition der Arbeitgebermarke und der Festlegung der Strategie einige Grundpfeiler setzen: Wofür steht das Unternehmen? Was ist das Ziel? Nach welchen Leitbildern und Werten richtet es sich aus? Welche Unternehmenskultur wird gelebt? Was sind wichtige Grundsätze der Kommunikation und wie erfolgt die Einbindung von Social Media? Wie werden die Mitarbeiter behandelt?

Effekte eines erfolgreichen internen und externen Employer Brandings

Ein erfolgreicher Prozess im Bereich des Employer Brandings hat nicht nur einen positiven Einfluss auf die Qualität, Quantität und Effizienz der Recruiting-Aktivitäten Ihres Unternehmens im Hinblick auf die Gewinnung neuer Bewerber, die als zukünftige Mitarbeiter fungieren (externes Employer Branding). Es wirkt sich auch bei schon bestehenden Mitarbeitern (internes Employer Branding) positiv auf die Mitarbeiterbindung aus: Durch eine höhere Identifikation mit Ihrem Unternehmen werden Ihre bereits angestellten Mitarbeiter auch auf emotionaler Basis an Sie als Arbeitgeber gebunden. Dies führt zu einer verminderten Fluktuation bei gleichzeitiger Erhöhung der Motivation Ihres Personals. Erfolgreiches Personalmarketing hat das Ziel, nicht nur Recruitingkosten zu senken, sondern auch die Produktivität Ihres Unternehmens zu erhöhen. Zukunftsorientierte Unternehmen nutzen ihre starke Arbeitgeberpositionierung und ihre Arbeitgebermarke, um der Zielgruppe entsprechende qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen und langfristig zu binden. Zielgerichtetes Employer Branding ist existentiell für den Erfolg eines Unternehmens!

Welche Faktoren gehören zu einem erfolgreichen Employer Branding (extern/intern)?

  • Zeigen Sie, für welches Leitbild Sie und Ihr Unternehmen auf dem Arbeitsmarkt stehen und was es besonders macht.

  • Nutzen Sie die richtigen Medienkanäle, um als Arbeitgeber die passende Zielgruppe zu erreichen und sowohl potenzielle neue Mitarbeiter sowie auch Kunden zu begeistern.

  • Schaffen Sie leistungsfördernde HR-Prozesse und motivierende Rahmenbedingungen.

  • Binden Sie Ihre Mitarbeiter (m/w/d) in den Prozess ein, sie sind Ihre wichtigsten Markenbotschafter für die Kommunikation.

  • Und das Wichtigste: Seien Sie authentisch! Was assoziiert man mit Ihnen? Was sehen die internen Mitarbeiter als besonders typisch bei Ihnen an? (Markenbildung)

Gestalten Sie mit uns die Arbeitnehmerreise (interne/externe Employer-Journey) in Ihr Unternehmen und erschaffen Sie Ihre Arbeitgebermarke!

Erfolgreiche Employer Branding Maßnahmen gestalten die Arbeitnehmerreise des Unternehmens. Ein Magnet zieht interessierte Bewerber an, durch eine Lupe werden die Bewerber kontaktiert und selektiert und im dritten Schritt stellt eine sorgsame Hand sicher, dass die Mitarbeiter des Unternehmens von der Knospe zur Pflanze heranwachsen können.

Unser Angebot und unsere Maßnahmen:

  • Markenbildung: Was sind Ihre Kernbotschaften? Was ist das Alleinstellungsmerkmal (USP) Ihres Unternehmens?

  • Personalmarketing: Wie kann sich das Unternehmen als Arbeitgeber für die richtigen Bewerber attraktiv machen, ohne sich zu verstellen?

  • Personalauswahl: Wie identifizieren wir die geeigneten Kandidaten, deren Motive und Werte zu unseren Kernbotschaften passen?

  • Personalentwicklung: Wie lassen sich die Leistungsträger an das Unternehmen binden?

  • Markenkommunikation: Wie wird der Markenkern im Innen- und Außenkontakt kommuniziert? Gerne sprechen wir konkrete Handlungsempfehlungen für die Umsetzung in Social Media, Arbeitgeberbewertungsportalen und anderen Medien aus.

Während des Employer-Branding-Prozesses analysieren wir die Motive Ihres Unternehmens sowie Ihrer Mitarbeiter, für Sie zu arbeiten. Ihre Mitarbeiter werden aktiv in die Prozesse einbezogen und haben so die Möglichkeit, eigene Ideen mit einzubringen.

Der Erfolg gibt uns recht:

„Die Effekte unserer Zusammenarbeit sind deutlich spürbar. Die Unterstützung im Thema Personalmarketing und Personalsuche geeigneter Mitarbeiter hat innerhalb von drei Monaten hervorragend funktioniert. Der Effekt hält auch 6 Monate nach der Stellenbesetzung an, da wir unsere Verbesserungspotenziale erkannt haben und jetzt einiges selbst sehr gut weiter führen können. Nachdem wir vier offene Stellen hatten, haben wir jetzt Wartelisten für offene Stellen. Personal-Point hat uns schnell und gut in der kurzfristigen Stellenbesetzung und im mittelfristigen Employer Branding geholfen.“

Herr R. Rademacher, Geschäftsführer Rettungsdienst im Kreis Heinsberg gGmbH

Erfolgreiche Employer Branding Maßnahmen und daraus resultierende Auswahlprozesse lassen sich in fünf verschiedene Prozessschritte unterteilen: Attention, Interest, Desire, Action und Auswahl.

Wie erfolgreiches Employer Branding auch für Ihr Unternehmen funktionieren kann, zeigen wir Ihnen gerne in einem ersten Gespräch. Lernen Sie unser innovatives Programm „Attract – Select – Develop“ kennen.