Artikel

Startseite/Schlagwort: Artikel
13 10, 2017

Offene Stellen schnell und treffsicher besetzen – Euskirchen

Meeting Mittelstand am Dienstag, 21.11.2017 um 18:00 Uhr   Mitarbeiter finden und im Unternehmen Perspektiven schaffen, das ist das Ergebnis von guter Personalauswahl und Personalentwicklung. Auf dem kommenden Unternehmerabend des BVMW zeigen wir, wie auch Ihnen das gelingt. Etablierte Firmen und Personalberatungen aus der Region mit besten Qualitätsquoten weihen Sie

13 09, 2017

Offene Stellen schnell und treffsicher besetzen

Meeting Mittelstand am Donnerstag, 21.09.2017 um 18:30 Uhr   Mitarbeiter finden und im Unternehmen Perspektiven schaffen, das ist das Ergebnis von guter Personalauswahl und Personalentwicklung. Auf dem kommenden Unternehmerabend des BVMW zeigen wir, wie auch Ihnen das gelingt. Etablierte Firmen und Personalberatungen aus der Region mit besten Qualitätsquoten weihen Sie

6 02, 2017

Gutes Leben am Unteren Mittelrhein – „Komm mitten R(h)ein“

20.01.2017 Hochschulstudenten übergeben Analyse und Ideen zur Dachmarke „Unterer Mittelrhein“ an Politiker der Region Unter der Projektleitung von Prof. Dr. Uwe Braehmer und Dr. Dirk Seeling entwickelten Studierende des Master "Technik- und Innovationskommunikation" der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg erste Ideen für eine „Dachmarke und Gutes Leben im Mittelrheintal“. Die Ergebnisse der Projektarbeit

13 01, 2017

Auf die Atemtechnik kommt’s an

Forscher aus Illinois haben in einer Untersuchung einen interessanten Einfluss des Ein- und Ausatmens auf Aktivitäten im Gehirn entdeckt. In der Studie sollten die Teilnehmer Bilder mit überraschten oder ängstlichen Gesichtsausdrücken so schnell wie möglich den entsprechenden Emotionen zuordnen, während ihr Atemrhythmus gemessen wurde. Das Ergebnis: Beim Einatmen wurden die

11 01, 2017

Der blinde Fleck – das Johari Fenster

Wie sehr sind Sie sich ihrer Selbst bewusst? Ein psychologisches Modell von Luft und Ingham besagt, dass jeder Mensch einen blinden Fleck in seiner Selbstwahrnehmung hat. Darunter fallen diejenigen Verhaltensweisen, die uns selbst nicht bewusst sind, die jedoch von unserer Umwelt wahrgenommen werden. Wer also wirklich selbst-bewusster werden möchte, kann

9 12, 2016

Was entspannt Sie?

Eine Befragung mit über 18.000 Menschen präsentiert die zehn beliebtesten Aktivitäten zum Entspannen. Interessant ist, dass die meisten Entspannungsaktivitäten allein getan werden. In der hektischen Vor-Weihnachtszeit kann eine bewusste Auszeit kräfteregenerierend wirken. Lassen Sie sich hier auf Ideen bringen und lesen den ganzen Artikel unter Blueprints.de

8 12, 2016

Klassische Beratung ist teuer und zu langsam

Firmen sind aufgrund der transformationellen Digitalisierung dazu gezwungen, innovative Geschäftsmodelle zu entwickeln. Das bedeutet: schnell ins Machen kommen, um Fakten zu gewinnen anstatt langfristig zu konzeptionieren. Gute Beratung muss sich mehr denn je auf die Begleitung von Prozessen als auf den Aufbau von Fach-Expertise konzentrieren. Lesen Sie hierzu den gesamten

24 11, 2016

SZ Wirtschaftsgipfel – Siemens Chef plädiert für ein Grundeinkommen

1.5 Mio Arbeitsplätze fallen weg. Vor allem unkreative, unemotionale, für viele lästige Tätigkeiten. Das Potential bestünde dann, sich um Heimat und soziale Themen zu kümmern. Auch Konzernchefs erkennen dass das von dm- Chef Werner unterstützte BEDINGUNGSLOSE GRUNDEINKOMMEN eine Lösung sein kann, die man testen sollte. Lesen Sie hier den gesamten

23 11, 2016

Die Frage nach dem Sinn

Ist es Aufgabe der Personalentwicklung, mit Führungskräften über den Sinn des Lebens zu reden? Gib mir Sinn! Was treibt mich an? Was will ich in meinem Leben schaffen? Um die Stärken der Mitarbeiter bewusst im Unternehmen einzusetzen, hilft es, wenn diese ihrer selbst bewusst sind. Personalentwicklung soll bei der Sinn-Findung

16 11, 2016

Führungskräftequalifizierung lohnt sich

Jeder Chef bekommt das Personal, das er verdient – das belegt erneut eine Studie der Firma Haufe. Wenn eine Führungskraft im Zeitalter der Wissensarbeit seinen Mitarbeitern weder Wertschätzung noch Entwicklungsmöglichkeiten bieten kann, setzt sich ein Drittel der rebellierenden Mitarbeiter über die Entscheidung des Chefs hinweg! Lesen Sie hierzu den Xing