Herz       =       Herzliche Haltung             =    Sei in deiner Mitte. Verbinde dich.

Hirn        =       Ziele, Gedanken               =    Bilde deine Ziele und Überzeugungen.

Hand      =       Handlung, Machen           =    Erlerne die Techniken. Mach es einfach.

Hirn Mit dem Hirn leben/führen meint, …

logisch-analytische (linke Hirnhälfte),

bildhaft-symbolische (rechte Hirnhälfte) Informationen

von Außen und Innen, insbesondere vom Herzen

wahrzunehmen und daraus Ziele, Pläne, Einschätzungen abzuleiten. Unser Gehirn umfasst Gedanken, Überzeugungen und solche Gefühle, die aus unbewussten und bewussten Einschätzungen resultieren. Die Einschätzungen basieren auf eigenen und kollektiven Erfahrungen (z.B. Familiengeschichte).

 Anregende Fakten über das Hirn

  • Es werden 100 Mio. bit/sec. von unseren 5 Sinnen aufgenommen. Nur 10-100 bit/sec. gelangen in unser Bewusstsein. (dtv-atlas der Physiologie).
  • In unserem Hirn gibt es über eine Billiarde Synapsen (eine 1 mit 15 Nullen), die miteinander verbunden sind. (Spitzer, 2010).
  • Frauen- und Männerhirne haben kaum Unterschiede. Die meisten Unterschiede im Verhalten stehen in engem Zusammenhang mit den Erwartungen des Umfelds. (Spitzer, 2010).
  • Obwohl jeden Tag ca. 10.000 – 100.000 Gehirnzellen absterben, bedeutet dies einen maximalen Verlust von knapp 10% der Gehirnzellenkapazität am Ende unseres Lebens.
  • Täglich strömen unglaubliche 1.200 Liter Blut durch unser Gehirn und beliefern es mit fast 75 Litern reinem Sauerstoff.

Die Geschichte zum Hirn

Ein Zen-Meister und sein Novize stehen an einem See. Der Meister sagt „Das ist der Zen-Weg“ und geht über das Wasser. Der Schüler schaut bewundernd zu seinem Meister auf. Er versucht es auch und geht unter. Am nächsten Tag versucht er es wieder und geht erneut unter. Der Novize fragt den Meister „Meister, ich glaube doch intensiv, warum gelingt es mir nicht?“. Der Meister sagt „Dein Glaube ist schon gut, Du musst nur noch wissen, wo die Steine liegen.“

 Kein Quellennachweis möglich