Warum alle exzellenten Firmen eine professionelle Personalauswahl haben!

Ein qualifiziertes Personalauswahlverfahren, das alle Kriterien für eine effektive Personalauswahl berücksichtigt

Wir erfinden unseren Auftrag in dieser Welt nicht, sondern wir entdecken ihn.“ (Viktor Frankl)

Jedes Unternehmen hat eine Bestimmung eine Mission oder einen Unternehmenszweck – zu deren gemeinsamer Umsetzung die richtigen Menschen im Rahmen des Personalauswahlverfahrens gesucht werden. Für manche geht es schlicht um Gewinnmaximierung, für andere um einen Auftrag in der Gesellschaft. Immer mehr Unternehmer und immer mehr Angestellte suchen einen Sinn in ihrem Handeln. Sehr unterschiedliche Motive, Ansichten über den Sinn des Lebens, des Handelns, den Umgang mit Kollegen, dem Kunden, der Haltung zur Work-Life-Balance führen oft zu Stress und Konflikten in der Zusammenarbeit. Daher sollte eine qualifizierte Personalauswahl, die spezifischen Personalauswahlkriterien Ihres Unternehmens bzw. Ihrer Stelle berücksichtigen.

Die passenden Werte, Motive und Fähigkeiten der Mitarbeiter werden im Zuge des Personalauswahlprozesses betrachtet und stellen die Basis für die Zukunft des Unternehmens dar. Dazu zählen Innovation, Zuverlässigkeit, Prozessexzellenz und nicht zuletzt Teamwork. Einfach alle Erfolgsfaktoren im Unternehmen sind auch im Zeitalter der Digitalisierung von den Menschen und deren emotionaler und kognitiver Intelligenz abhängig. Finden Menschen den passenden Job, entsteht etwas wirklich Besonderes, etwas, was sich nicht mit klassischer „Arbeit“, sondern eher mit Selbstverwirklichung beschreiben lässt. Dies bedeutet nicht automatisch, dass es leicht, lustig und cool ist. Selbstverwirklichung geschieht nicht ohne Reibung, kritischer Auseinandersetzung, eventuell auch Krise. Wachstum beinhaltet immer auch Stress im Sinne von Veränderungsdruck. Finden sich mehrere Menschen mit der gleichen Überzeugung, der gleichen Leidenschaft für ein Thema, ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine Bestimmung, dann entstehen Organisationen, die durch einen einzigartigen „Unternehmensgeist“, eine besondere Energie, erfüllt sind. Die richtige Passung macht’s. Die Passung und das Maß an Herausforderung für Bewerber und Organisation zu identifizieren, das können wir!

Personalauswahl kompetent gestalten und die passenden Bewerber für Ihre Stelle mit einer werte- und motivorientierten Personaldiagnostik sowie geeigneten Personalauswahlinstrumenten finden

Personalauswahl kompetent gestalten durch drei Dinge: Professionelle Personalauswahltools, Erfahrung in der Anwendung von Personalauswahlinstrumenten und dem Umgang mit Menschen sowie die psychologische Kompetenz über das Erkennen und Verändern von Menschen. Wir sind überzeugt, dass wir einen Mehrwert dadurch einbringen, dass alle Berater von personal-point psychologische Expertise und mehrjährige Erfahrung in Personalentwicklung und Führungstrainings/Coaching miteinbringen. Die Einschätzung der Veränderbarkeit und Unveränderbarkeit von Eigenschaften und Kompetenzen durch Training, Coaching und Selbsterfahrung ist wichtig, weil es nur selten einen Bewerber gibt, der in jeder Hinsicht jetzt und in Zukunft passt. In Zeiten von Agilität, VUKA und schnellen Markt- und Personaländerungen entsteht noch mehr Druck auf die Führungskräfte. Ungewissheit, Komplexität und Mehrdeutigkeit stellen an die heutige Führungskraft höhere Anforderungen als noch vor zehn Jahren. Lernfähigkeit, Frustrationstoleranz, Verbindlichkeit und Selbstregulation unter Stress sind Eigenschaften, die im Rahmen der Personaldiagnostik mithilfe geeigneter Personalauswahlmethoden stärker überprüft werden müssen. Das Gesamtniveau der Mitarbeiter hat sich bezüglich Lesen, Schreiben, Rechnen sowie eigenständiger Problemlösefähigkeit aufgrund der Schulsituation und Verschulung von Universitäten deutlich verringert. Noch konfliktreicher ist die Verschiebung von Werten und Überzeugungen (u.a. Selbstüberschätzung), die der Generation X, Y oder Z nachgesagt wird. Egal ob Unternehmer, Personaler oder Führungskräfte das nun gut oder schlecht finden, wir müssen uns darauf einstellen und geeignete Personalauswahlmethoden anwenden.

Das Personalauswahlverfahren ist ein Teil des Employer Brandings

Das Personalauswahlverfahren ist der erste intensive Kontakt mit Ihrer Unternehmenskultur. Wir empfehlen unseren Kunden eine bewusste Entscheidung über die Art der Prozesse im Active Search, der aktiven Personalsuche, Personalauswahl, Assessment-Center und dem Bewerberinterview zu treffen. Die erlebte Unternehmenskultur im Personalauswahlverfahren entscheidet, ob die passenden Mitarbeiter sich angezogen fühlen von Ihrer Firma. Die Unternehmenskultur ist erlebbar durch das Ambiente, die Moderatoren, die Ansprache, die Nähe-Distanz im Umgang mit dem Bewerber, der Gesamtstimmung im Kontakt, der Augenhöhe oder Schräglage zwischen Beurteiler und Beurteiltem. Findet eine echte Begegnung oder ein Schaulaufen der Eitelkeiten auf beiden Seiten der Parteien statt? Für die Erlebnisqualität der echten Unternehmenskultur, der Unterscheidungsmerkmale zu anderen Firmen, muss das Unternehmen sich selbst betrachten, sich selbst erfahren. Wie beim Bewerber auch, fällt es immer leichter den Anderen zu analysieren als sich selbst. Manche Kunden von uns haben das eigene Unternehmen und die besonderen Stärken als auch Schwächen sehr gut reflektiert. Andere Kunden tun sich damit schwer und haben uns genutzt, um das Profil zu schärfen. Das Personalauswahlverfahren ist das erste und wichtigste Erlebnis zu Ihrem Arbeitgeberprofil und Ihrer Unternehmenskultur. Auch hier gilt wieder: Die Passung macht’s. Sie müssen nicht jedem Bewerber gefallen, sondern die Richtigen anziehen und das halten, was Sie versprechen. Nichts ist so teuer wie eine Kündigung in der Probezeit oder kurz danach. Betriebswirtschaftlich kalkuliert man mit mindestens dem Doppelten des Jahresgehalts, was die Neubesetzung einer offenen Stelle kostet.

Personalauswahlverfahren zur Potenzialeinschätzung von internen Kandidaten

Bei der Besetzung einer offenen Stelle durch einen angestellten Mitarbeiter von Ihnen wird das Ganze noch teurer und riskanter, weshalb ein qualifiziertes Personalauswahlverfahren umso mehr an Bedeutung gewinnt. Es werden gleich zwei Stellen neu besetzt und die Gefahr der Frustration des Mitarbeiters ist hoch. Die Gefahr aus einem guten Buchhalter einen schlechten Controller machen zu wollen ist hoch.

Unsere Kunden bestätigen uns, dass mit unseren Potenzialtagen, seien es Assessment-Center oder Development-Center, für die internen und externen Bewerber immer eine Wertschätzung und ein respektvoller Umgang bei gleichzeitiger hoher Personalauswahlkompetenz erlebbar wurde. Die Ergebnisse wurden immer transparent und gut nachvollziehbar noch am gleichen Tag miteinander abgeglichen. Selbst- und Fremdeinschätzung werden dabei reflektiert. Für die Kandidaten wird dadurch wesentlich besser nachvollziehbar, warum die Stelle für sie geeignet oder nicht geeignet ist. Es ist nicht die Qualität der Person, sondern es wird zu einer Passung auf die eine oder andere Stelle. Das Selbstbewusstsein, die Achtung vor sich selbst, wird dadurch nicht gefährdet und der Potenzialtag als positive, wertvolle Hilfe zur Selbsterfahrung erlebt.

Gütekriterien der Personalauswahl und Beurteilungsfehler

Wie kann Ihnen schon im Vorhinein eine Vorauswahl und Unterscheidung eines geeigneten von einem weniger geeigneten Kandidaten gelingen? Anhand welcher Gütekriterien der Personalauswahl und durch welche Personalauswahlmethoden sowie Prozesse kann eine fundierte Entscheidung getroffen werden? Welche Auswahlverfahren sind geeignet? Welche Aussagekraft besitzen in dem Zusammenhang beispielsweise eingereichte Bewerbungsunterlagen und die Durchführung eines Vorstellungsgespräches? Wie vermeide ich es, einen guten Sachbearbeiter zum Teamleiter zu befördern und dadurch möglicherweise eine gute Fachkraft zu verlieren und eine schlechte Führungskraft zu schaffen? Im Personalauswahlprozess stehen verschiedenste Testverfahren der Eignungsdiagnostik mit unterschiedlicher Vorhersagegenauigkeit und Messgenauigkeit zur Verfügung. Die Qualität von guten Auswahlverfahren wird mit Qualitätskennzahlen, den sogenannten Gütekriterien der Personalauswahl, beschrieben und wurde in Studien belegt. Bei einer sachgerechten und qualifizierten Anwendung von Personalauswahlmethoden ist somit eine treffsichere und zuverlässige Aussage über die Geeignetheit eines Kandidaten für eine bestimmte Aufgabe bzw. Position möglich. Klassische, menschliche Beurteilungsfehler, die bei einer nicht wissenschaftlich fundierten Personalauswahl häufig unterlaufen, werden so verhindert. Folgende (Ver)-Urteilungsfehler in der Praxis von Betrieben wurden mehrfach in Studien nachgewiesen.

Klassische Beurteilungsfehler:

  • Halo-Effekt oder Überstrahlungseffekt:

    Kognitive Verzerrung, die darin besteht, von bekannten Eigenschaften einer Person auf andere unbekannte Eigenschaften zu schließen: Ein einzelnes Merkmal überstrahlt viele andere Merkmale. Ein aus Sicht des Beobachters attraktiver Bewerber wird oft besser bewertet als ein wenig attraktiver. Dieser Effekt setzt oft unterbewusst ein.

  • Stereotype:

    Die Zugehörigkeit eines Kandidaten zu einer bestimmten Gruppe (Stereotype) und Vorurteile beeinflussen die Beurteilung: Ein älterer Mann wird so oftmals als nicht technisch versiert, nicht flexibel beurteilt, einer jungen Frau wird möglicherweise unterstellt, dass sie sich im Team nicht durchsetzen kann, naturwissenschaftlich nicht begabt ist. Welche Kompetenzen der Bewerber oder die Bewerberin wirklich mitbringt, geht dabei oft unter. Auch dieser Effekt findet oft unterbewusst statt und ist wissenschaftlich-statistisch oftmals nicht zu belegen.

  • Primacy/Recency-Effekt:

    Der erste und der letzte Eindruck je Bewerber und der erste und letzte Bewerber bleiben oft beim Beobachter in besonderer Erinnerung: Diese Kandidaten werden intensiver erinnert und somit besser bewertet als die Kandidaten dazwischen. Das kann sich sowohl positiv, als auch negativ für den Kandidaten auswirken.

Personal-point bietet für Mitarbeiter in der Personalabteilung eine Qualifizierung mit Zertifikat zur „Professionellen Personalauswahl“ an. 

Unsere Dienstleistungen in der Personalauswahl

Mithilfe einer gelungenen Personalauswahl die Perlen in einer Muschel finden.
Daumen hoch für eine gelungene Personalauswahl.

Professionelle Verfahren der Mitarbeiter- und Personalauswahl und Eignungsdiagnostik sind seit der Gründung im Jahr 2002 ein Schwerpunkt der personal-point GmbH. Ein Full-Service-Angebot ermöglicht die komplette Abdeckung der Personalprozesskette von Active Search über Auswahl, Entwicklung bis hin zu Coaching und Teamentwicklung.

Wir unterstützen Sie durch optimierte Prozesse und die Anwendung treffsicherer Verfahren der Personalauswahl. Von Events zur Ansprache und Gruppenauswahlverfahren für Auszubildende bis hin zu Einzel-Assessments für das Top-Management sind wir Ihr kompetenter und vertrauensvoller Entwicklungspartner einer für Sie passenden Lösung. Insbesondere wenn es knifflig wird und wenn Sie spezifische Anforderungen und Lösungen brauchen, sind wir das richtige Team für Sie.

Mindmap unserer am häufigsten angefragten Dienstleistungen zur Personalauswahl

  • Recruiting:

    Sie benötigen neue Mitarbeiter/innen? Wir übernehmen für Sie einzelne Bausteine oder die komplette Personalprozesskette, damit Sie sich um Ihr Kerngeschäft kümmern können. Von der Profilentwicklung, der Gestaltung des Inserats, der aktiven Ansprache passender Kandidaten bis hin zur Durchführung psychologischer Tiefeninterviews.

  • Assessment-Center und Development-Center:

    Wir begleiten Sie von der Anforderungsanalyse bis zur Ableitung von Entwicklungsmaßnahmen. Ob Einzel- oder Gruppen-Assessments, die Bereitstellung bereits erprobter Übungen und Testverfahren oder die Erstellung unternehmens- und aufgabenspezifischer Übungen – bei uns finden Sie die gesamte Palette.

  • Recruiter/ Beobachter-Trainings:

    Wir schulen Ihre Mitarbeiter für die Begleitung und Durchführung von Personalauswahlverfahren. Wir helfen Ihnen, Ihre Mitarbeiter zu qualifizieren. Ihre Mitarbeiter werden kurzfristig Personalauswahlprozesse mit einem deutlichen Zugewinn an Expertise begleiten können. Praxisnähe ist garantiert!

  • Branchenspezifische Fallstudien/Tests:

    Wir verfügen über zahlreiche Fallstudien und Tests mit spezifischen betriebswirtschaftlichen Szenarien für verschiedenste Branchen. Wir sind insbesondere Experten für die Analyse der Problemlösefähigkeit von Kandidaten. Seit seiner Promotion zum Thema „komplexes Problemlösen in generellem und versicherungsspezifischem Kontext“ hat Dr. Seeling in über zehn Branchen die speziell von ihm entwickelten Problemlösetests angewendet, teilweise auch zusätzlich evaluiert bei Kunden wie AOK, BayWa, Charitè, AXA, ERGO und Bertelsmann.

  • Entwurf individueller Rollenspiel-Szenarien:

    Gerne gestalten wir individuelle Rollenspiel-Szenarien für Ihr Unternehmen. Dabei orientieren wir uns an Ihrer Unternehmensphilosophie und den besonderen Aufgaben und Anforderungen der zu besetzenden Stelle. Individuell, passend, den Preis wert!

  • Leistungstests/Intelligenztests:

    Mittels fundierter Testverfahren relevante Merkmale unter standardisierten Bedingungen einschätzen – Wir unterstützen Sie bei der Auswahl von Testverfahren, die Ihren Anforderungen entsprechen. Unser Portfolio umfasst unter anderem Tests zur branchenspezifischen Problemlösekompetenz, Intelligenz (GIV) oder zum generellen Ideenreichtum (Kreativität). Gerne stellen wir Ihnen diese vor – ebenso wie weitere, bei uns verfügbare Tests zu anderen Kompetenzen!

  • Persönlichkeitsfragebögen:

    Persönlichkeitseigenschaften können Sie mit einer hohen Vorhersagegenauigkeit erfassen, wenn die Fragen gut entwickelt wurden. Dies gelingt mithilfe von wissenschaftlich validierten Persönlichkeitsfragebögen, die von Praktikern in Auswahlprozessen und in unserem Fall auch im Rahmen von Coachings auf Treffsicherheit überprüft wurden. Als Resultat erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Persönlichkeit eines Bewerbers oder Mitarbeiters im Vergleich zu über 10.000 anderen Führungskräften. Das Persönlichkeitsprofil und die Beschreibungen der Dimensionen helfen Ihnen den Bewerber von Beginn an besser zu verstehen und die möglicherweise kniffligen Eigenschaften offen zu reflektieren.

  • Postkorbübungen:

    Unter Zeitdruck effizient entscheiden und Probleme lösen – eine klassische Anforderung jeder Führungskraft. Postkorbübungen unterstützen Sie dabei, die Entscheidungsfähigkeit und Stressresistenz Ihrer Bewerber oder Mitarbeiter einzuschätzen. Kompetenzen, die für deren Berufsalltag unabdingbar sind. Gerne stellen wir Ihnen entsprechende Übungen zur Verfügung, die sich in der Praxis bewährt haben und eine Vielzahl an Auswertungsinformationen ermöglichen. Egal ob Papier oder e-Postkorb, bei uns finden Sie das Passende.

  • 360°-Führungsfeedbackbogen:

    Eine Einschätzung über das Führungsverhalten von Vorgesetzen bekommen – dies ermöglicht unser 360° Führungsfeedbackbogen. Eine wertvolle Gelegenheit für Ihre Führungskräfte, ein anonymisiertes Feedback von Mitarbeitern, Kunden, Kollegen und/oder Vorgesetzten zu erhalten.

Ob Gesamtkonzeption von Management-Audits, Assessment-Centern oder Interviewleitfäden, Konfliktübungen oder Gruppenübungen, die sich auf das Szenario der Fallstudie beziehen – Die Gesamtheit der Übungen simuliert einen typischen anspruchsvollen Tag einer Führungskraft. Unsere Verfahren sind wissenschaftlich fundiert und in der Praxis vielfach bewährt.

Profitieren Sie von unserer über 20-jährigen Erfahrung!

Was uns unterscheidet und was für unsere Personalauswahlmethoden spricht:

  • Wissenschaftlich fundierte Personalauswahlmethoden: Wir verwenden ausschließlich wissenschaftlich fundierte Testverfahren und Methoden, die eine statistische Aussagekraft haben.

  • Langjährige Erfahrungen in der Praxis: Sie profitieren von unserer langjährigen Praxiserfahrung im Bereich der Konzeption und Durchführung von Personalauswahlverfahren. Bei uns entwickeln Führungskräfte aus der Praxis für Führungskräfte in der Praxis.

  • Individuelle Gestaltung der Personalauswahlverfahren: Wir können Change Management, Organisationsentwicklung und verstehen Ihr Businesskonzept, Ihre Kultur und die Notwendigkeit an ein Auswahlverfahren, das der Unternehmenskultur und Situation entspricht. Wir passen unsere Testverfahren und Übungen an Ihr Budget, Ihre spezifischen Bedürfnisse, Ihre Unternehmenskultur als auch Ihr Kompetenzprofil an.

  • Offener, wertschätzender und respektvoller Umgang: Ihre (potenziellen) Mitarbeiter und Manager sollen sich wohlfühlen, um ihr volles Potenzial entfalten zu können. Sich auf dem Präsentationsteller kritischen Fragen und Beobachtungen auszusetzen ist für die meisten Menschen Stress. Wir schaffen es trotz der hohen Anforderungen, eine vertrauensvolle und angenehme Atmosphäre herzustellen.

  • Raum für echte Begegnungs- und Lernqualität: Kandidat und Berater sind in ehrlicher Interaktion statt hinter einer „einseitig gläsernen Wand“. Das gezeigte Verhalten in den Übungen ist für uns nicht objektive Leistung, sondern Anlass zur gemeinsamen Reflexion mit dem Kandidaten, was an Denken, Fühlen und Handeln dahintersteckt. Wir möchten den Menschen und die individuellen Motive kennenlernen. Ihm als ganzheitlichen Menschen gerecht werden. Das bedeutet nicht, dass wir nicht die Themen ansprechen, die negativ auffallen, irritieren, einem Erfolg im Führungssituationen im Weg stehen können. Jeder Potentialteilnehmer soll anschließend sagen können: „Das hat mich in meinem Leben und meiner Stellenwahl maßgeblich weitergebracht“.

  • Produktives Feedback: Unsere Verfahren sind praxisnah gestaltet und ermöglichen es uns somit, Ihren Mitarbeitern ein produktives, wertvolles Feedback zu geben, welches für die konkrete Umsetzung in der Praxis relevant und hilfreich ist. Die Ergebnisberichte bieten eine konkrete Möglichkeit zur Weiterentwicklung mit Tipps für selbstgesteuertes Lernen im Alltag, Coaching und Training.

  • Messung von Problemlösefähigkeit: Die Welt wird komplexer, undurchschaubarer. Die Fähigkeit Probleme zu erkennen, zu analysieren, die Ursachen zu identifizieren und diese lösungsorientiert zu beeinflussen, ist eine von drei Kernkompetenzen von erfolgreichen Führungskräften. Der Geschäftsführer der personal-point GmbH, Dr. Dirk Seeling, hat zum Thema „Erfassung von genereller und bereichsspezifischer Problemlösefähigkeit“ promoviert. Die Fallstudien und Test zur Erfassung der branchenspezifischen Problemlösekompetenz sind bewährt in führenden Unternehmen der jeweiligen Branche (z.B. AOK, Charite, Bertelsmann-Arvato, AXA, ERGO, BayWa).