Künstliche Intelligenz in der Unternehmens- und Personalentwicklung 2021

Kategorien: Allgemein
Dr. Dirk Seeling
Dirk Seeling
TEILEN

Zusammenfassend kann festgehalten werden, dass 2021 die künstliche Intelligenz die Entscheidungsqualität eines guten psychologischen Auswahlprozesses nicht ersetzen kann. Sie kann aber sehr wohl in Entscheidungsschritten unterstützen und hat das Potenzial in 5 bis10 Jahren auch Psychologinnen und Psychologen an Standardvorgängen zu ersetzen. Was plant die Gesellschaft mit all den Menschen, die ohne Arbeit sein werden? Wir stehen vor der größten Umbruchsituation, die die Menschheit je vor sich hatte. Regierungen und Betriebe müssen sich sehr bewusst überlegen, was lebenswertes menschliches Leben ist und welche Technologie der Mensch zulassen will, welche die Menschheit unterstützt und welche schädlich ist. Im Falle der künstlichen Intelligenz muss man diese Frage nicht pauschal mit „Pro/Contra“ beantworten, sondern eventuell Limitierungen der Möglichkeiten definieren.

Tabelle 1.1: Vergleich künstlicher Intelligenz mit guten psychologischen Experten und Auswahlinstrumenten.

Qualität Künstliche Intelligenz (KI) Aktuelle gute Test | Interviews | AC’s
Qualität der KI – Keine/wenig belegt

– Bsp.: Vorurteile bei Amazon

+ psychologische Testgütekriterien

+ Geschulte Interviewer

+ Interaktionen

Qualität der Anwender – Anwendersystematisiert

– Positives + Negatives + Fehler

+ einmal eingestellt, läuft es

+ Gute Schulung

+ Wenn Erfahrungswissen über Kunden und Kultur der Firma

Qualität des Prozesses + einfach, schnell, praktikabel

– aktuell technisch in Kinderschuhen

+ Meinungen unabhängig abholen

+ Begegnungsqualität, Wertschätzung, Vertrauen

+ Interne Talente => Bindung spüren, Intuition nutzen, verifizieren

Kundenorientierung +/- Programmiererqualität

– Mitarbeiterakzeptanz, Wertschätzung

+/- Abhängig vom Durchführer ist entscheidend, welches Klima aufgebaut wird
Fazit + Als Selbstreflektion und als ergänzende Datenquelle, um z. B. Zusatzfragen zu stellen

+ Aufwand in der Erstellung, Automatik, niedriger Aufwand in Anwendung

+ gut, wenn Prozess und Instrumente richtig gewählt sind

+/- Aufwand variiert stark je Verfahren, Einfachheit, Anwenderfreundlichkeit ist wichtig

Ähnliche Beiträge

Newsletter abonnieren